Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte

Sie waren Jugendfreunde, ehe sie sich aus den Augen verloren. In Madrid treffen sie sich wieder: sie, eine angehende Richterin, die das Leben gelehrt hat, stark und vernünftig zu sein; er, Weltenbummler und sehr undogmatischer Seminarist, der vor seiner Ordination Pilar noch einmal wiedersehen will. Beide verbindet der Drang, aus ihrem sicheren Leben auszubrechen und ihre Träume zu wagen.

Roman, E-Book

Preis: € (D) 7.99 / (A) 7.99 / sFr 10.00*
ISBN: 978-3-257-60318-7